Mitglied im
 SPD-Ortsverein Achim

 Freiheit. Gerechtigkeit. Solidarität.

 

 


 

 

 

Hallo, ich begrüße Sie auf meiner Seite und freue

mich darüber dass Sie Interesse an der Gestaltung

der Politik in der Stadt Achim zeigen.

Hier gibt es die Info auch als pdf

 

Wo für stehe ich:

Freiheit, Gerechtigkeit, Demokratiefähigkeit, Gleichheit.


Das was sie wissen sollten über mich:

Das Licht der Welt erblickte ich in Nienburg an der Weser, obwohl meine Eltern damals schon in Uesen wohnten. Aufgewachsen bin ich die ersten Jahre in Uesen am Öllager. Dann hat es meine Eltern nach Baden gezogen, natürlich auch wieder an den Rand des Öllagers. Hier durfte ich dann viele Jahre im Wald spielend erleben.

Meine Schulzeiten habe ich in Uesen, Baden und Dauelsen verbracht. Danach entschloss ich mich einen technischen Beruf zu erlernen. Auch hier bin ich ganz in der Nähe fündig geworden und habe dann in Etelsen das Elektrohandwerk erlernt.

Im Anschluss ging es dann zur Bundeswehr, hier hatte ich das Glück das mein Standort die Steubenkaserne würde, am Rand des Öllagers. So verbrachte ich dann sechs Jahre an diesem Standort und müsste mich intensiv mit Mechanik, Hydraulik und Elektrik beschäftigen bevor ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Abschied nehmen müsste.

In dieser Zeit entschied ich mich dann meine eigenen Wege zu gehen und bin nach Achim gezogen, nicht weit weg vom Öllager.

Mein weiterer Weg führte mich dann Beruflich nach Bremen, wo ich es mit Pneumatik zu tun bekommen habe. Es sollte nicht alles sein und so brachte ich es nach ein paar Jahren zum Elektrotechniker mit AEVO.

Aus gesundheitlichen Gründen habe ich dann eine Ausbildung nachgelegt zum Orthopädiemechaniker und Bandagist.

Ehrenamtlich bin ich Tätig als externes Ratsmietglied, in der Tafel und im BFBU.

Einer meine Hobbys ist seit mehr als 20 Jahren die Tätigkeit als Redaktor des Kultur,Blues & Jazz Platzes auf Radioweser.tv.

Schon seit mehreren Jahren begleite ich die Geschicke unserer, meiner Stadt als externes Mitglied der Ratsfraktion der SPD. Wichtig sind für mich selbstständige Entscheidungen und somit die Freiheit im Einklang mit der Demokratie und ein von Gerechtigkeit geprägtes soziales Leben in unserer Stadt.

Meine Schwerpunkte möchte ich in der Sozialpolitik setzen, aus eigener und auch beruflicher Erfahrung ist eines der wichtigsten Anstrengungen die der Rat der Stadt Achim umsetzen muss bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Da es schwer ist in kürzester Zeit geeigneten Wohnraum zu schaffen der Bezahlbar ist, muss es eine andere Lösung geben, mein Vorschlag ist es hier in Achim die Wohnstufe 3 auf 4 zu erhöhen. Dafür werde ich mich einsetzen.

Ein mit der wichtigsten Themen ist die Bildung, die IGS ist hier der richtige Weg.

Alle andere Themen können sie aus dem Wahlprogramm der SPD entnehmen.

 

 

 

                       Auf wieder sehen

                         Thomas Meyer

 

                     

 

 

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!